ABOUT LCL

FROM PASSION TO POWER

Schon von klein auf gehörte meine Leidenschaft der Welt des Automobils an. Durch den Ingenieur Carl Benz angetrieben, der seine Reise ebenfalls in meiner Heimatstadt Ladenburg begann, optimierte und bastelte ich bereits als Kind an meinen Modellfahrzeugen.

Nach erfolgreichem Schulabschluss, erweiterte ich meine handwerklichen Fähigkeiten in Form einer Ausbildung zum Fertigungsmechaniker. 
Danach war mein Wissensdurst noch nicht gelöscht, sodass ich mich für ein Studium als Maschinebauingenieur entschied.
Meine Interessen führten mich schnell zur Formula Student und damit zur Erschaffung von Performance.

Du fragst dich jetzt bestimmt, was Formula Student ist?

Kurz und knapp ist Formula Student ein internationaler Wettbewerb, bei dem Studenten selbstständig innerhalb eines Jahres ein einsitziges Formelfahrzeug entwerfen, konstruieren und fertigen. Mit diesem Fahrzeug treten die Studenten dann in verschiedenen Disziplinen gegen Hochschulteams aus aller Welt an. Als Grundlage dient das Regelwerk der Formula Student Germany. Das Regelwerk gewährleistet dabei die Sicherheit und Chancengleichheit der Teams.

 

 

Doch wie kommt ein Typ aus der Formula Student dazu sich selbständig zu machen?
Die selbständige und eigenverantwortliche Vorgehensweise, welche ich aus der Arbeit bei der Formula Student gewohnt war, hat mich dazu bewegt, den Schritt zum Unternehmer zu wagen.

Nun fehlte noch die passende Idee zum ersten Produkt!
Wie soll es auch anders sein, musste das Produkt aus Carbon entwickelt werden. Was bietet sich extrem gut für eine Anwendung aus Faserverbund an? Richtig, Antriebswellen! 
Reduziert sich das Gewicht der Antriebswelle, so muss weniger rotierende Masse beschleunigt und abgebremst werden. Das bedeutet im Umkehrschluss eine Einsparung an Energie und ein schnelleres Ansprechverhalten, woraus eine Verbesserung der Beschleunigung resultiert.

Was kann man in Zukunft von LCL erwarten?
Die Erfüllung deines Traums im Leichtbau! Egal um welches Themengebiet es sich handelt - ob Antriebswellen, Faserverbundbauteile, Additive Manufacturing und Engineering - wir kümmern uns für dich darum.